Air Liquide AIR LIQUIDE ÖsterreichSucheInhalt (Sitemap)KontaktImpressum

Hauptmenü

Willkommen bei Air Liquide
Schrift verkleinernSchrift vergrößernSeite drucken

Med. Entnahmestellen

... zur Entnahme von Druckgasen und Vakuum aus einem zentralen medizinischen Gasversorgungssystem nach DIN EN ISO 7396-1

Entnahmestellen

Air Liquide Entnahmestellen für Druckgase und Vakuum können Dank Ihrer kompakten und universellen Bauart in viele Schienensysteme integriert werden. Die Entnahmestellen entsprechen der DIN EN ISO 7396-1.

  • DIN 13260 - 2

  • NF S 90 116 (Norme Française)

  • BS - British Standard

In Österreich werden Entnahmestellenprofile gemäß eingesetzt.

Medizinische Gasentnahmestelle

Med. Entnahmestelle Schema

Medizinische Gasentnahmestellen dienen zur Entnahme von Druckgasen und Vakuum aus einem zentralen medizinischen Gasversorgungssystem nach DIN EN ISO 7396-1. Die Aufnahme von Steckern und medizinischen Geräten erfolgt mit Stecknippeln nach DIN 13260-2 bzw. DIN EN ISO 7396-1.

Narkosegasabsaugung AGFS

Narkosegasabsaugung AGFS

Die Narkosegasabsaugung (AGFS) dient zur Absaugung von Anästhesiegasen. Die Anästhesiegase werden dabei über eine Abluftleitung ins Freie geführt.

Entnahmestellen für Airmotor

Entnahmestelle für Airmotor

Diese Entnahmestelle ermöglicht das Einkuppeln von Steckern für Airmotor Systeme.

Taema BM Entnahmestelle

Taema Entnahmestelle

Entnahmestelle für medizinische Gase von Air Liquide TAEMA.

Was muß ich tun?

  • analysieren mit Ihnen gemeinsam den Bedarf

  • beraten Sie bei der Auswahl des richtigen Equipments

  • und bieten die optimale Lösung für Ihre konkrete Aufgabe.

Sprechen Sie uns an!

Lösungen für die Industrie
Industrie-Lösungen

Von Automobil bis Umweltschutz: Unsere Lösungen für die Industrie finden Sie ab sofort unter http://industrie.airliquide.de — oder wählen Sie hier direkt:

Informationen zur Sicherheit
IHRE Sicherheit beim Umgang mit AIR LIQUIDE-Gasen und AIR LIQUIDE-Gasflaschen bzw. Versandbehältern.
clear
nach oben